Fußball-NEWS

vom Waldsportplatz in Himmelpforten

Berichte der Mannschaften / Fußballabteilung

19.07.2019 / SportClub Hemmoor gewinnt Brödenfeldt-Cup 2019

Der SportClub Hemmoor hat den Brödenfeldt-Cup 2019 gewonnen. Im Endspiel konnte sich die Mannschaft im Derby gegen den SV Bornberg mit 4-0 durchsetzen. Lange war das Finale offen, erst in der 73., 84., 88. und 89. Minute fielen die Tore für den SportClub. Das Spiel um Platz 3 konnte der Gastgeber MTV Himmelpforten mit 3-0 für sich entscheiden (weitere Infos zum Spiel siehe nächste Meldung). Das Spiel um den fünften Platz war ebenfalls ein Derby zwischen dem SV Burweg und dem FC Oste/Oldendorf II, in dem der FC O/O mit 6-3 erfolgreich war. Insgesamt bekamen die Zuschauer beim diesjährigen Turnier 46 Tore zu sehen, 15 mehr als im Vorjahr. Beste Torschützen waren Alexander Justus (FC Oste/Oldendorf II) und Ismail Topcu (SportClub Hemmoor) mit jeweils 4 Treffern. 

MTV-Fußballobmann Mirko Burfeindt dankte bei der Siegerehrung allen Mannschaften für die fairen Spiele, dem Fußball-Förderkreis für die Bewirtung während der Spiele, den Platzwarten für das Herrichten der Plätze und den Schiedsrichtern des MTV Himmelpforten für die Leitung der Spiele. Der zweite und dritte Preis der Tombola blieb bei Himmelpfortener Zuschauern (Rundflug über Hamburg + Gutschein vom Schuh- und Sporthaus Bierschwall), den ersten Preis (2 Eintrittskarten für das DFB-Pokalspiel SV Drochtersen/Assel - FC Schalke 04) konnte ein Zuschauer des SV Glinde-Kornbeck gewinnen.

Den Spielplan mit allen Ergebnissen des Turniers findest du HIER (einfach drauf klicken)

19.07.2019 / MTV I - SV Glinde-Kornbeck 3-0 (3-0) / Brödenfeldt-Cup 2019

Zum Abschluss des Brödenfeldt-Cups 2019 konnte der MTV Himmelpforten im Spiel um Platz 3 einen 3-0 Sieg gegen den SV Glinde-Kornbeck feiern. Der MTV begann konzentriert und machte in den ersten zwanzig Minuten ein gutes Spiel und drei Tore. "Anschließend hätte die Mannschaft noch zwei Tore machen müssen", sagt Trainer Jan Samland, "die Jungs haben es dann so laufen lassen, was eigentlich sehr schade war." In der Halbzeitpause wurde auf acht Positionen durchgetauscht. Die Anfangsphase der 2. Halbzeit war wieder gut, jedoch wollte kein Treffer gelingen. Insgesamt war Samland mit der Defensivarbeit seiner Mannschaft nicht zufrieden, diese müsse noch besser werden. In 14 Tagen geht die Saison mit dem Pokalspiel in Apensen los. Der Trainer wird sich in den nächsten Testspielen langsam in Richtung einer Startelf für den Pflichtspielstart orientieren müssen. "Es wird nicht leicht, aber das ist auch gut so", so Samland. Torschützen: 1-0 Christian Ritter (9. Min.), 2-0 und 3-0 Patrick von Bröckel (11.+12. Min.).

16.07.2019 / MTV I - SV Bornberg 2-2 (1-0) / Brödenfeldt-Cup 2019

Ernüchterung nach dem zweiten Gruppenspiel des Brödenfeldt-Cups 2019. Nach ordentlicher 1. Halbzeit, in der sich die Mannschaft spielerisch gut präsentiert hat, sich Torchancen herausgespielt hat und in der 19. Spielminute durch Kevin Puls in Führung gehen konnte, reichte es am Ende nur zu einem 2-2 Unentschieden gegen den SV Bornberg. "In der 1. Halbzeit hatten wir sowohl offensiv, wie auch defensiv gute Aktionen. Leider wurde in der 2. Hälfte nichts mehr von dem umgesetzt, was wir besprochen hatten", sagt Trainer Jan Samland nach dem Spiel sichtlich angesäuert. Thorben Stüven konnte in der 57. Minute noch per Elfmeter das 2-0 für den MTV erzielen, aber danach gab die Mannschaft das Spiel immer mehr aus der Hand. Die Gäste aus Bornberg kamen besser ins Spiel und in der 62. Spielminute durch Nurullah Topcu zum Anschlusstreffer. Die Gelegenheit, nach einem Konter in der Schlussphase das Spiel zu entscheiden, blieb leider ungenutzt. Das Ausgleichstreffer erst in der Nachspielzeit fiel ist ärgerlich, war aber aufgrund des zweiten Durchgangs leistungsgerecht. Damit verspielte der MTV die Chance, am Freitag sicher im Finale zu stehen und muss nun abwarten, wie das letzte Gruppenspiel zwischen dem SV Burweg und dem SV Bornberg ausgeht. "Unser heutiges Spiel wird jetzt abgehakt, am Freitag geht es weiter, egal um welchen Platz es geht", so Samland, "ich hätte natürlich nichts dagegen, wenn wir das letzte Spiel bestreiten würden".

Der SC Hemmoor konnte durch einen 2-1 Sieg gegen den SV Glinde-Kornbeck das Endspielticket bereits lösen. Mit 6 Punkten ist die Mannschaft nicht mehr einzuholen. Gegner im Finale wird entweder der SV Bornberg oder der MTV Himmelpforten. Wer zweiter in der Gruppe B wird, entscheidet sich im letzten Gruppenspiel zwischen dem FC Oste/Oldendorf II und dem SV Glinde-Kornbeck.

15.07.2019 / MTV I - SV Burweg 4-2 (1-0) / Brödenfeldt-Cup 2019

Im Auftaktspiel des Brödenfeldt-Cups 2019 hat der MTV I mit 4-2 gegen den Nachbarn vom SV Burweg gewonnen. Nach einem in der ersten Halbzeit sehr körperbetonten Spiel konnte Christoph Löh mit einem sehenswerten Freistoss in der 44. Spielminute den Führungstreffer zum 1-0 Halbzeitstand erzielen. Im ersten Durchgang war Trainer Jan Samland nur mit den ersten und den letzten 10 Minuten zufrieden mit dem, was auf dem Platz umgesetzt wurde. "Die 2. Halbzeit war um einiges besser, spielerisch und vor allem auch die Bewegung ohne Ball", sagt Samland nach dem Spiel. Mit der Chancenverwertung war der Trainer dennoch nicht so richtig glücklich. "Wir lassen noch zu viel liegen und hätten mehr Tore erzielen müssen", so Samland. Die weiteren Torschützen:  2-0 Kevin Puls (67. Min.), 3-0 Christoph Löh (72. Min.), 3-1 J. Borchers (74. Min.), 4-1 Hauke Weis (75. Min.) und 4-2 Christian Lohse (81. Min.).

Wermutstropfen des Spiels ist die Verletzung von Mike Schomaker früh in der ersten Halbzeit. Es bleibt zu hoffen, dass er sich nicht schwerer verletzt hat. Ziemlich sicher scheint aber, dass ein weiterer Einsatz beim Brödenfeldt-Cup in diesem Jahr nicht möglich sein wird.

Im zweiten Spiel des ersten Brödenfelst-Cup-Tages gewann der SC Hemmoor mit 7-1 gegen den FC Oste/Oldendorf II mit Ex-MTVer Marcel Vespermann.

12.07.2019 / Die MTV-Dauerkarte ist da!

Ja spielen wir denn jetzt in der Bundesliga? Nein, natürlich nicht! Aber dennoch gibt es ab der Saison 2019/2020 die MTV-Dauerkarte für Zuschauer & Fans.

  • MTV-Dauerkarte
    MTV-Dauerkarte

U N T E R S T Ü T Z T   D E N   M T V   ! ! !

Kein Problem mehr mit dem passenden oder eben nicht passenden Kleingeld auf dem Waldsportplatz! Das Ersparte kann bedenkenlos in Bratwurst und Getränke investiert werden. Und du unterstützt deinen MTV! Informationen zur MTV-Dauerkarte findest du HIER (einfach drauf klicken !!!).

11.07.2019 / Kreispokalauslosung der 1. Runde

Beim Kreisliga-Staffeltag am heutigen Abend wurde die 1. Runde des Kreispokals ausgelost. Die I. Herrenmannschaft des MTV muss Anfang August beim TSV Apensen II antreten. Der Sieger dieser Partie trifft Anfang Oktober in der 2. Runde auf den Sieger des Spiels zwischen der SG Freiburg/Oederquart und der SG Lühe. Hier alle Spiele der 1. Kreispokalrunde:

FC Oste/Oldendorf II - ASC Cranz-Estebrügge II

SV Ottensen - MTV Hammah II

Schwinger SC - Deinster SV

TSV Apensen II - MTV Himmelpforten

VfL Güldenstern Stade II - FC Wischhafen/Dornbusch

FC Mulsum/Kutenholz II - TSV Eintracht Immenbeck II

VSV Hedendorf/Neukloster II - TSV Buxtehude-Altkloster

TuS Eiche Bargstedt - FSV Bliedersdorf/Nottensdorf

SG Dollern/Agathenburg - TSV Großenwörden

TuS Jork - TSV Wiepenkathen II

SG Freiburg/Oederquart - SG Lühe

SSV Hagen - SV Drochtersen/Assel IV

SV Burweg - TuS Harsefeld II

SV Ahlerstedt/Ottendorf II - TuSV Bützfleth

10.07.2019 / Große Tombola beim Brödenfeldt-Cup 2019

Beim diesjährigen Brödenfeldt-Cup wird es eine Tombola geben, bei der es zwei Karten für das DFB-Pokal-Spiel SV Drochtersen/Assel gegen den FC Schalke 04, einen Rundflug für eine Person mit einer Cessna C172 über Hamburg und einen Einkaufsgutschein vom Schuh- und Sporthaus Bierschwall in Himmelpforten zu gewinnen gibt. Lose wird es während der Spiele des Brödenfeldt-Cups für 1,- € am Verkaufspavillon geben. Die Ziehung der Gewinner/innen erfolgt am Freitag (19.07.) vor der Siegerehrung.

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen. Sollte ein/e Teilnehmer/in in seiner/ihrer Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines/ihres gesetzlichen Vertreters. Gewinnberechtigt ist nur, wer bei der Ziehung der Gewinner/innen anwesend ist. Ein Umtausch, eine Barauszahlung oder eine spätere Abholung des Gewinns sind nicht möglich!

  • Plakat_Tombola
    Plakat_Tombola
  • Spielplan_Broedenfelst-Cup_2019
    Spielplan_Broedenfelst-Cup_2019

09.07.2019 / Freundschaftsspiel MTV I - TuRa Hechthausen 8-0

Fünf Tage nach dem ersten Spiel der Vorbereitung hat sich die Mannschaft von Trainer Jan Samland im zweiten Test in Torlaune präsentiert. "Die Jungs haben begriffen, dass es nur funktioniert, wenn man ans Limit geht", so Samland, "der Kader ist groß und jeder will spielen. Wenn es so weiter geht und alle an einem Strang ziehen, wird es schwer für den Trainer, und das ist auch gut so". Die Automatismen haben gegen Hechthausen schon deutlich besser funktioniert, als im ersten Spiel gegen Oerel-Barchel. "Dennoch ist im Spielaufbau noch Luft nach oben", sagt Co-Trainer Kevin Hinsch. Die Tore für den MTV erzielten in der ersten Halbzeit Lennart Schröder per Kopf nach einer Ecke (1-0, 4. Min.), Lennart Schröder per Freistoss (2-0, 33. Min.), Kevin Puls mit einem Schuss aus 25 Metern (3-0, 39. Min.), Mike Schomaker (4-0, 43. Min.) und Lennart Schröder (5-0; 45. Min.) und im zweiten Durchgang Christoph Löh (6-0, 75. Min.), Hauke Weis (7-0, 80. Min.) und Mike Schomaker (8-0, 86. Min.).

04.07.2019 / Freundschaftsspiel MTV I - TSV Oerel-Barchel 3-3

Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Jan Samland hat sich die I. Herrenmannschaft des MTV auf dem heimischen Waldsportplatz 3-3 Unentschieden vom TSV Oerel-Barchel (1. Kreisklasse Nord) getrennt. In der ersten Halbzeit konnte man der Mannschaft anmerken, dass vieles noch neu ist, zudem hat der Trainer einige Spieler auf Positionen getestet, die diese vorher noch nicht gespielt haben. Neben vielen technischen Problemen brauchte das Team ein bisschen Zeit, um sich einzugewöhnen. Nach einem Fehler von Rechtsverteidiger Christian Ritter erzielten die Gäste in der 25. Spielminute den Führungstreffer. In der zweiten Halbzeit konnte sich die Mannschaft steigern, trotz des 0-2 Rückstandes (51. Min.) gelang durch Tore von Christian Ritter (53. Min.) und Hauke Weis (60. Min.) der Ausgleich. Den erneuten Führungstreffer der Gäste in der 68. Spielminute konnte der eingewechselte Mohammad Al Sharaa kurz vor Spielende (87. Min.) wiederum ausgleichen. Insgesamt war Trainer Jan Samland mit dem ersten Test zufrieden, weiß aber auch, woran bis zum nächsten Testspiel am Dienstag (09.07.) gegen TuRa Hechthausen noch weiter gearbeitet werden muss. Wir bedanken uns bei unseren Gästen vom TSV Oerel-Barchel für ein gutes und faires Spiel.

01.07.2019 / MTV Himmelpforten zukünftig mit Vereinsheim auf dem Waldsportplatz

Der MTV Himmelpforten wird in Kürze die Blockhütte am Eingang des Waldsportplatzes von der Jugendkonferenz Himmelpforten (JUKO) übernehmen. Die Hütte wird zukünftig den Abteilungen des MTV Himmelpforten als Vereinsheim dienen, außerdem können auch die in Himmelpforten ansässigen Mannschaften der JSG, die JUKO und die Freiwillige Feuerwehr die Hütte weiter nutzen. Um die Verwaltung und Pflege wird sich die Fußballabteilung des MTV kümmern. Ab August werden umfangreiche Umbau- und Modernisierungsarbeiten starten. Private Feiern wird es anschließend generell nicht mehr geben, die Hütte steht dann nur den genannten Institutionen für offizielle Veranstaltungen zur Verfügung.

28.06.2019 / Offizielle Saisoneröffnung der I.+II. Herrenmannschaft

Am Freitag, den 28. Juni 2019 haben die I. und II. Herrenmannschaft im feierlichen Rahmen die Neuerungen des Konzeptes "MTV 2.0" eingeweiht und den Sponsoren und der Presse präsentiert. Insgesamt 78 Spieler, Offizielle und Gäste waren an einem rund um gelungenen Abend vor Ort.

Nach dem offiziellen Teil, in dem u.a. Sven Lorenz von der Firma JAKO und Gunnar Bierschwall vom Schuh- und Sporthaus Bierschwall unseren neuen Ausrüster vorgestellt haben, die neue Vereinshymne des MTV Himmelpforten (gesponsert von der Concordia Versicherung Andreas Goltz) präsentiert wurde, haben die Spieler ihre neue Bekleidung in Empfang genommen. Im Anschluss hat Fotograf Jörg Struwe (www.picselweb-photo.de) aus Stade Mannschafts- und Einzelfotos gemacht. Das leckere Grillbuffet vom Gasthaus Hellwege und ein, zwei Biere rundeten den Abend ab.

  • 2019-06-28_1906285jst0026
    2019-06-28_1906285jst0026
  • 2019-06-28_1906285jst0036
    2019-06-28_1906285jst0036
  • 2019-06-28_1906285jst0074
    2019-06-28_1906285jst0074
  • 2019-06-28_1906285jst0039
    2019-06-28_1906285jst0039
  • 2019-06-28_1906285jst0032
    2019-06-28_1906285jst0032
  • 2019-06-28_1906285jst0065
    2019-06-28_1906285jst0065
  • 2019-06-28_1906285jst0057
    2019-06-28_1906285jst0057
  • 2019-06-28_1906285jst0055
    2019-06-28_1906285jst0055
  • 2019-06-28_1906285jst0052
    2019-06-28_1906285jst0052
  • 2019-06-28_1906285jst0063
    2019-06-28_1906285jst0063
  • 2019-06-28_1906285jst0064
    2019-06-28_1906285jst0064
  • 2019-06-28_1906285jst0068
    2019-06-28_1906285jst0068
  • 2019-06-28_1906285jst0079
    2019-06-28_1906285jst0079

18.06.2019 / MTV-Herrenmannschaften mit Verstärkungen in die neue Saison

Die Herrenmannschaften des MTV freuen sich in diesem Sommer über zahlreiche Verstärkungen für die neue Saison. Stand heute dürfen sich die Mannschaften auf die Zugänge Daniel Hardekopf (SV Bliedersdorf I), Lennart Schröder (Deinster SV II), Jens Havla (SuSV Heinbockel I), Marc Brinkmann (MTV Hammah I), sowie aus der JSG Himmelpforten/Hammah Niklas Friedrich, Nico Oehlers, Lewy Oellerich und Fabian Seifert freuen !!!

15.06.2019 / Teilnehmerfeld für den Brödenfeldt-Cup 2019 komplett

Seit heute ist das Teilnehmerfeld für den Brödenfeldt-Cup 2019 nun komplett. Da aufgrund der eigenen sportlichen Situation des MTV die Bezirksligisten der vergangenen Jahre nicht wieder eingeladen wurden, gibt es in diesem Jahr neue Gesichter beim Turnier. Das sind die Teilnehmer diesen Jahres:

Gruppe A:     SV Bornberg I, SV Burweg I, MTV Himmelpforten I

Gruppe B:     FC Oste/Oldendorf II, SportClub Hemmoor I, SV Glinde-Kornbeck I

Die Spieltermine und später auch die Ergebnisse und Tabellen findet Ihr auch bei fussball.de.

  • Spielplan_Broedenfelst-Cup_2019
    Spielplan_Broedenfelst-Cup_2019

15.06.2019 / Arbeitseinsatz auf dem Waldsportplatz

Beim heutigen Arbeitseinsatz wurde die Seitenwand der neuen Zuschauerüberdachung, die beim Arbeitseinsatz gestern gestrichen wurde, angebaut, sowie die Pfosten für die Rückwand gesetzt. Die Fa. Hölting GmbH hat mit dem Aufbau der neuen Ersatzbänke begonnen.

  • 2e5205b9-9983-4342-a034-93a7b40152bd
    2e5205b9-9983-4342-a034-93a7b40152bd
  • 7e0d43d0-c1ac-4319-bb8d-7f86a7b1924d
    7e0d43d0-c1ac-4319-bb8d-7f86a7b1924d
  • 872a66d3-e973-4322-ba0d-e980c13e6e2f
    872a66d3-e973-4322-ba0d-e980c13e6e2f
  • 8c43c4ff-1291-457f-8483-575da1a29d11
    8c43c4ff-1291-457f-8483-575da1a29d11
  • 3444900c-ff71-49d1-a3d2-85227572d24a
    3444900c-ff71-49d1-a3d2-85227572d24a
  • 8b9e1401-5fd8-498e-857b-729bc5bef679
    8b9e1401-5fd8-498e-857b-729bc5bef679
  • f06b6668-6d1d-428e-8e94-a70b14f0f392
    f06b6668-6d1d-428e-8e94-a70b14f0f392
  • a23bacdc-9834-4b4f-94ed-690696f6a9f7
    a23bacdc-9834-4b4f-94ed-690696f6a9f7
  • e42c496a-9c1c-44d9-833a-23eadb032f35
    e42c496a-9c1c-44d9-833a-23eadb032f35
  • 90fa05a4-f1f0-4f95-b7cf-572892e54065
    90fa05a4-f1f0-4f95-b7cf-572892e54065
  • 8ca57295-a387-4bd0-95f7-adac02cb979a
    8ca57295-a387-4bd0-95f7-adac02cb979a
  • bcd433b3-52f1-4f83-ac8b-872da9e0a1af
    bcd433b3-52f1-4f83-ac8b-872da9e0a1af

10.06.2019 / Später KLASSENERHALT für II. Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse

Unverhofft kommt oft, und manchmal schneller als man denkt. Da die III. Mannschaft des VfL Güldenstern Stade seine Mannschaft aus der 2. Kreisklasse zurück zieht, steigt nur eine Mannschaft ab und die II. Herrenmannschaft des MTV kommt in der abgelaufenen Saison noch mal mit einem blauen Auge davon und bleibt nun doch in der 2. Kreisklasse. Die Freude ist groß und die Motivation der Mannschaft bereits voll da, es in der kommenden Saison besser zu machen und den Klassenerhalt etwas früher zu schaffen. Auf geht's!

02.06.2019 / Saison der II. Herrenmannschaft beendet

Mit einem 3-3 Unentschieden im Heimspiel gegen Ahlerstedt/Ottendorf III hat sich die II. Herrenmannschaft aus der Saison 2018/2019 verabschiedet. Nach dem Führungstreffer durch Felix Matheke (25. Min.) konnte A/O III das Spiel zwischenzeitlich drehen und mit 2-1 in Führung gehen (30.+33. Min.). Noch vor der Halbzeitpause traf Nino Henne zum Ausgleich (40. Min.). In der 2. Halbzeit brachte Frederik-Lei Sakals die Mannschaft mit seinem vorerst letzten Tor für den MTV erneut in Führung, die A/O III wiederum in der 78. Spielminute zum 3-3 Endstand ausgleichen konnte.

Das die Mannschaft den direkten Abstiegsplatz nicht mehr aus eigener Kraft verlassen konnte, war vor dem Spiel klar. Durch die 3-4 Heimniederlage von Lühe II gegen Immenbeck III bleibt die II. Herrenmannschaft des MTV aber zumindest Tabellenvorletzter. Offiziell abgestiegen bleibt jetzt nur noch die Hoffnung, dass durch irgendwelche Konstellationen in der Sommerpause evtl. doch noch nur eine Mannschaft aus der 2. Kreisklasse absteigt. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

01.06.2019 / I. Herrenmannschaft sichert Klassenerhalt in der Kreisliga Stade

"Kreisliga-Dino, Kreislliga-Dino, hey, hey" tönte es aus dem Mannschaftskreis an der Mittellinie nach dem Spiel. Am letzten Spieltag der Saison 2018/2019 hat die I. Herrenmannschaft mit einem 3-2 Heimspielsieg gegen den TuSV Bützfleth den Klassenerhalt in der Kreisliga Stade perfekt gemacht. Durch die Tore von Thorben Stüven (20. Min.), Marcel Vespermann (75. Min.) und Mohammad Al Sharaa (89. Min.) wurde die Basis für einen stimmungsvollen Saisonabschluss nach dem Spiel gelegt. Die Gegentreffer in der 57. und 90. Spielminute konnten den Erfolg nicht gefährden.

Durch eine vorbildliche und lobenswerte Einstellung über die ganze Saison konnte die Truppe die Abgänge des letzten Sommers entgegen aller Erwartungen erneut kompensieren und hat sich den Klassenerhalt absolut verdient. Mit 12 Punkten aus den letzten 5 Spielen hat die Mannschaft dazu noch einen beeindruckenden Endspurt hingelegt.

Nach dem Spiel wurden die Trainer Stefan Draack und Gerd Burfeindt, Co-Trainer Dennis Buck, sowie die Spieler Marcel Vespermann und Frederik-Lei Sakals verabschiedet. Während Draack und Vespermann in der nächsten Saison für den FC Oste/Oldendorf und Sakals in Elmshorn aktiv sein werden, wollen Burfeindt und Buck die Zeit wieder anderweitig genießen. Die Fußballabteilung und der Vorstand des MTV bedankten sich bei allen fünf für den Einsatz und das Engagement für den Verein.

27.05.2019 / Saisonabschluss der Herrenmannschaften am kommenden Samstag

Am Samstag, den 01. Juni 2019 findet nach dem letzten Spiel der I. Herrenmannschaft (Anstoss 18:00 Uhr) der offizielle Saisonabschluss der Fußballabteilung am Verkaufspavillon auf dem Waldsportplatz statt. Eingeladen sind neben den Herrenmannschaften natürlich auch die Mannschaften der FSG Himmelpforten/Hammah und der ASSG Himmelpforten/Hammah/Heinbockel, sowie alle Zuschauer & Fans, Ehrenamtliche der Fußballabteilung, Sponsoren, Spielerfrauen, etc.. Sollte das Wetter nicht so hunderprozentig sein, wird unsere neue Zuschauerüberdachung allen Anwesenden Schutz bieten, so dass wir die Saison 2018/2019 ungestört noch ein bisschen ausklingen lassen können.

  • 2019-06-01_Plakat_Saisonabschluss
    2019-06-01_Plakat_Saisonabschluss

26.05.2019 / Vorletzter Spieltag der Herrenmannschaften

Der vorletzte Spieltag der beiden Herrenmannschaften war ein Spieltag mit gemischten Gefühlen. Während die I. Mannschaft mit dem 2-1 Auswärtssieg bei Ahlerstedt/Ottendorf II dem Klassenerhalt einen riesigen Schritt näher gekommen ist, ist das rettende Ufer für die II. Mannschaft nach der 1-6 Niederlage bei Buxtehude/Altkloster II nicht mehr erreichbar.

Nach Information des Kreisspielausschussvorsitzenden Helmut Willuhn werden nicht mehr als zwei Mannschaften aus der Kreisliga Stade absteigen. Trotz des Sieges von Ottensen gegen Hedendorf/Neukloster II hat die I. Mannschaft des MTV durch den eigenen Sieg weiter drei Punkte und 19 Tore Vorsprung auf den Tabellenvorletzten. Unter normalen Umständen sollte das zum erneuten Klassenerhalt in der Kreisliga reichen.

In der 2. Kreisklasse werden nach aktuellem Stand ebenfalls zwei Mannschaften absteigen. Trotz der besseren Leistungen in der Rückrunde gegenüber der Hinrunde kann die II. Mannschaft den 6 Punkte-Rückstand auf den Tabellendrittletzten aus Immenbeck nicht mehr aufholen. Somit steht der Mannschaft der Gang in die 3. Kreisklasse bevor, es sei denn, bis zur neuen Saison ändert sich durch Abmeldungen oder ähnliches noch etwas, so dass doch nur eine Mannschaft absteigt. Dafür ist es am letzten Spieltag noch sehr wichtig, den vorletzten Tabellenplatz zu verteidigen. Sollte der Klassenerhalt dennoch nicht gelingen, wird die Truppe versuchen, in der neuen Saison gleich wieder oben anzugreifen.

25.05.2019 / Saisonende für die FSG Himmelpforten/Hammah

Die Premieren-Saison der Frauenmannschaft FSG Himmelpforten/Hammah ist beendet. Mit 22 Punkten aus 16 Spielen, 44:35 Toren (somit einer positiven Tordifferenz von +9 Toren) und Platz 5 in der Tabelle kann die Mannschaft von Trainer Marcus Kubin mit ihrer ersten Saison absolut zufrieden sein. Lisa Bruns landete in der Torschützenliste der 1. Kreisklasse Stade/Harburg Nord mit 17 Treffern auf Platz 1, mit Melanie Meyer konnte sich eine weitere FSG-Spielerin in die Top-Ten schießen (10 Tore, Platz 6).

25.05.2019 / Neue Zuschauerüberdachung aufgebaut

An diesem Samstag wurde beim Arbeitseinsatz auf dem Waldsportplatz die neue Zuschauerüberdachung aufgebaut, die unseren Zuschauern zukünftig Schutz bei schlechterem Wetter bieten wird.

  • 98241e80-2a46-4eda-aecb-d79043403ce4
    98241e80-2a46-4eda-aecb-d79043403ce4
  • 4599878f-e971-46e6-8491-894a811e150c
    4599878f-e971-46e6-8491-894a811e150c
  • 030dbff4-d6b3-4596-82cb-66b1d80ee4cc
    030dbff4-d6b3-4596-82cb-66b1d80ee4cc
  • d142a9e3-8c87-4308-a7af-76028b14851b
    d142a9e3-8c87-4308-a7af-76028b14851b
  • 6a9b0bb3-238d-4be4-b222-dc0b1a627e3f
    6a9b0bb3-238d-4be4-b222-dc0b1a627e3f
  • 456efeeb-e20d-4ecf-bdcd-96942541f1cb
    456efeeb-e20d-4ecf-bdcd-96942541f1cb
  • 68f14b20-d126-43d9-8fbd-5c88cea67287
    68f14b20-d126-43d9-8fbd-5c88cea67287
  • 921fc8f8-3f15-4df7-a759-84ea6ff9b514
    921fc8f8-3f15-4df7-a759-84ea6ff9b514

24.05.2019 / Saisonende bei der ASSG Ü40 I

Als Meister der 1. Kreisklasse Stade und dem damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga endet die überaus erfolgreiche Saison der Ü40 I der ASSG Himmelpforten/Hammah/Heinbockel. 40 Punkte aus 16 Spielen, 60:14 Toren und letztlich 8 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten TuS Eiche Bargstedt ist das sehenswerte Abschlusszeugnis unserer Oldies. Gratulation zu dieser Leistung und viel Erfolg in der neuen Kreisligasaison!

18.05.2019 / Erster Arbeitseinsatz auf dem Waldsportplatz

An diesem Samstag fand auf dem Waldsportplatz der erste Arbeitseinsatz statt. Heute wurde die gepflasterte Fläche neben dem Verkaufspavillon vergrößert, auf der nächste Woche die neue Zuschauerüberdachung aufgestellt werden soll.

  • 43708867-f0d5-44de-930b-22bbd06e9c55
    43708867-f0d5-44de-930b-22bbd06e9c55
  • 4dcec063-fe20-42dc-b838-67d395560d74
    4dcec063-fe20-42dc-b838-67d395560d74
  • d6176cb9-3c6a-4b4b-a85e-12140475c2dd
    d6176cb9-3c6a-4b4b-a85e-12140475c2dd
  • b825636a-4094-45bd-91cb-5fa48b089bed
    b825636a-4094-45bd-91cb-5fa48b089bed
  • 30f1be13-fa7d-4868-b3cf-97e3639cdbbc
    30f1be13-fa7d-4868-b3cf-97e3639cdbbc
  • fdefca37-6bf5-497f-9c37-b7103df5a452
    fdefca37-6bf5-497f-9c37-b7103df5a452

17.05.2019 / Saisonende bei der ASSG Ü40 II

Mit einen 3-2 Auswärtserfolg beendet die Ü40 II der ASSG Himmelpforten/Hammah/Heinbockel die Saison 2018/2019. Am Ende landete die Truppe von Hartmut Jungclaus mit 33 Punkten aus 16 Spielen und 48:42 Toren auf einem guten 4. Tabellenplatz.

23.04.2019 / Brödenfeldt-Cup 2019

Beim Brödenfeldt-Cup 2019 wird es sportlich eine veränderte Zielsetzung geben, was dazu führt, dass die Bezirksligisten der vergangenen Jahre nicht wieder teilnehmen können. Das Niveau war zuletzt zu hoch, so dass es für die Mannschaft des MTV Himmelpforten als Vorbereitung auf die neue Saison nicht mehr geeignet war.
Für das diesjährige Turnier haben bislang die Mannschaften vom SV Burweg, dem SV Bornberg und dem SC Hemmoor zugesagt.

02.04.2019 / MTV Himmelpforten I - SSV Hagen I: 0-3 (0-2)

Stark ersatzgeschwächt musste die erste Herrenmannschaft des MTV im Nachholspiel gegen den SSV Hagen antreten. In einem Spiel mit wenigen großen Torchancen auf beiden Seiten gelang dem SSV erst durch einen berechtigten Foulelfmeter in der 38. Spielminute der Führungstreffer. Mit dem Halbzeitpfiff fiel unglücklich der Treffer zum 0-2. Erst konnte Torhüter Chris Strunk einen Hagener Schuss klasse papieren, aber der abgefälschte Nachschuss trudelte als Bogenlampe doch noch ins Himmelpfortener Tor. In der zweiten Halbzeit stämmte sich die Mannschaft mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln vorbildlich gegen die Niederlage, doch Fußballgott und Schiedsrichter wollten an diesem Tag nicht, dass der MTV noch einmal heran kommt. Selbst nach dem Gegentreffer zum 0-3 kurz vor Spielende hat die Truppe den Kopf immer noch nicht hängenlassen und trotz dann feststehender Niederlage bis zum Schlusspfiff noch alles versucht, um zumindest noch ein Tor zu erzielen. Lobenswert war auch der Einsatz der Spieler aus der zweiten Mannschaft. Daniel Thomas, Maxim Zinovic und Felix Matheke ließen nicht erkennen, dass sie eigentlich nicht zum Kader der Ersten gehören. Die Niederlage ist zwar in mehrerlei Hinsicht ärgerlich, aber so wie sich das Team auch in diesem Spiel wieder präsentiert hat, ist es weiterhin eine gute Basis für die Zukunft.

31.03.2019 / MTV Himmelpforten I - ASC Cranz-Estebrügge II: 3-0 (0-0)

Durch einen 3-0-Heimsieg gegen den ASC Cranz-Estebrügge II hat die erste Herrenmannschaft des MTV an diesem Wochenende die direkten Abstiegsränge verlassen können. Defensiv stand der MTV relativ gut, und in der zweiten Halbzeit konnten dann auch vorne die Chancen genutzt werden. Christian Ritter (47. Min.) und Doppeltorschütze Kevin Puls (55.+88. Min.) erzielten die Treffer zum so wichtigen Heimsieg im Abstiegsduell gegen den Tabellenletzten aus Estebrügge, Torwart Chris Strunk blieb auch im dritten Pflichtspiel 2019 ohne Gegentreffer. Somit verabschiedete die Mannschaft Trainer Stefan "Drago" Draack mit einem Sieg. Die offizielle Verabschiedung des Trainers erfolgt am letzten Spieltag nach dem Heimspiel gegen den TuSV Bützfleth. Dann würde Draack gerne mit der Mannschaft auch den Klassenerhalt feiern. Beim Nachholspiel am kommenden Dienstag wird Dennis Buck die Mannschaft betreuen, ab dem kommenden Wochenende übernimmt dann Gerd Burfeindt, der in der vergangenen Woche bereits das Training leitete. "Was auch immer bis Saisonende noch passieren oder nicht passieren wird, die Truppe ist intakt und macht einfach Spaß in dieser Saison", so Fußballobmann Mirko Burfeindt.

27.03.2019 / Neue Anstosszeiten der Heimspiele am Wochenende (I.+II. Herrenmannschaft)

Die Anstosszeiten für die Heimspiele der II. Herren gegen den SSV Hagen II und der I. Herren gegen den ASC Cranz-Estebrügge II an diesem Wochenende (31. März) haben sich jeweils um eine halbe Stunde nach hinten verschoben. Das wurde heute vom Kreisspielausschuss mitgeteilt. Die Zweite beginnt somit um 13:30 Uhr, das Spiel der Ersten wird um 15:30 Uhr angepfiffen.

24.03.2019 / FC Wischhafen/Dornbusch - MTV Himmelpforten I: 0-0 (0-0)

Ein ausgeglichenes Spiel endete leistungsgerecht 0:0. Der Gastgeber hatte zwar ein leichtes Chancenplus, konnte aber auf schwer bespielbarem Geläuf nichts Zählbares draus machen. Der MTV I hat zum zweiten Mal nacheinander kein Gegentor bekommen und hat sich taktisch sehr gut präsentiert. Leider hatte Christian Ritter Pech bei einem Schuss, der vom Innenposten wieder ins Feld, und nicht ins Tor sprang. Das Spiel nach vorne war ansonsten beim MTV teilweise zu fahrig. Aber ein Punkt beim Tabellenvierten ist sehr wichtig und könnte noch wertvoll sein.

22.03.2019 / VfL Güldenstern Stade III - MTV Himmelpforten II: 2-2 (0-1)

Zum Pflichtspielauftakt in das Fußballjahr 2019 war die II. Herrenmannschaft des MTV zu Gast beim VfL Güldenstern Stade III. Trotz einer nicht optimalen Vorbereitung mit nur einem Testspiel, war die Stimmung positiv, den Bock in der Rückrunde noch mal umzustoßen zu wollen. Es war klar, dass es nur gemeinsam geht und der Kampf zurückkehren musste.

Auf dem kleinen Kunstrasenplatz war das Spiel von Anfang von Tempo und und vielen offensiv Aktionen geprägt. Die neue Formation und Defensive stand. Früh hätte es eine rote Karte für die Gastgeber geben müssen, was durch die rasche Auswechslung des Spielers, der mit gelb davon kam, auch vom Trainer der Gastgeber offensichtlich so gesehen wurde. 

Nach einer Ecke könnte aber dann Andy Glowka per Kopfball die Führung zum 0-1 erzielen, was auch der Pausenstand war. Die zweite Hälfte begann mit hohem Druck vom Gastgeber, die dann auch durch ein Eigentor des MTV II den Ausgleichstreffer markieren konnten. Luca Gersonde erzielte wiederum nach einem schönen Schnittstellen-Ball die erneute Führung. Allerdings konnte Stade abermals per sehenswerten Seitfallzieher ausgleichen.
Letztlich hätte der MTV II den Sack zu machen können, aber die Jungs haben dennoch gezeigt, dass sie bereit und gewillt sind, den Fight, der in der Rückrunde nötig sein wird, anzunehmen. Die Trainer Michael Mattern und Felix Matheke sind stolz auf die gezeigte Leistung und können nur wenig kritisieren.

17.03.2019 / Gerd Burfeindt bis Saisonende zurück auf der Trainerbank des MTV (I. Herrenmannschaft)

Nachdem Trainer Stefan Draack um seine Freistellung zum 25. März gebeten hat, ist nunmehr geklärt, wie die erste Herrenmannschaft des MTV bis Saisonende weiter betreut wird. Auf der heutigen Mannschaftssitzung wurde beschlossen, dass Gerd Burfeindt, ehemaliger Tainer des MTV und TURA Hechthausen, die Mannschaft zusammen mit Co-Trainer Dennis Buck und Torwart-Trainer Kevin Hinsch bis Saisonende übernehmen wird. Gerd Burfeindt hatte Anfang der Woche nach ein paar Tagen Bedenkzeit signalisiert, dem MTV bis zum Sommer zu helfen. Große Veränderungen wird es nicht geben, um keine unnötige Unruhe ins Team zu bringen. Ab der neuen Saison 2019/2020 wird dann planmäßig Jan Samland die Mannschaft trainieren.

16.03.2019 / Spielabsagen der Heimspiele am morgigen Sonntag

Seit Mittwoch sind unsere Plätze bereits für den Spiel- und Trainingsbetrieb aller Mannschaften gesperrt. Aufgrund des anhaltenden Regens und den damit verbundenen schlechten Platzverhältnissen auf dem Waldsportplatz sind die morgigen Heimspiele der I. Herrenmannschaft gegen den SSV Hagen und der II. Herrenmannschaft gegen die SG Freiburg/Oederquart heute ebenfalls abgesagt worden. Informationen über die Nachholtermine gibt es hier, sobald die Spiele neu angesetzt worden sind.

09.03.2019 / VSV Hedendorf/Neukloster II - MTV I (Kreisliga/Herren)

Die Mannschaft kann es noch :-)! Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der Christian Ritter in der 31. Spielminute das Tor des Tages erzielte, und einer kämpferisch guten Leistung in der zweiten Halbzeit konnte die I. Herrenmannschaft des MTV sich seit dem 30.09.2018 (5-2 gegen D/A IV) endlich wieder mit drei Punkten belohnen. Nach der Pause drängte der VSV natürlich auf den Ausgleich, fand aber gegen leidenschaftlich verteidigende Himmelpfortener keine Lücke. Kurz vor Spielende stieß Torhüter Steven Schroers mit einem gegnerischen Stürmer zusammen, verdrehte sich das Knie und konnte anschließend nicht weiter spielen. Da Trainer Stefan Draack bereits drei Mal gewechselt hatte, musste Ersatztorwart Chris Strunk auf der Bank bleiben und Verteidiger Marius Schlichting hütete in den Schlussminuten den Kasten. Mit Erfolg, aber dennoch bleibt zu hoffen, dass Steven sich nicht schwerer verletzt hat und in Kürze zwischen die Pfosten zurückkehren kann.

08.03.2019 / Freistellung von Trainer Stefan Draack - I. Herrenmannschaft

In dieser Woche hat MTV-Trainer Stefan Draack (I. Herrenmannschaft) Fußballabmann Mirko Burfeindt um seine Freistellung zum 25. März gebeten. Somit wird Draack beim Auswärtsspiel des MTV beim FC Wischhafen/Dornbusch am 24. März letztmals die Mannschaft betreuen. Hintergrund ist ein Todesfall bei Draack's Arbeitgeber, aufgrund dessen er ab dem 25. März beruflich und zeitlich nicht kalkulierbar sehr eingebunden sein wird. Bis Saisonende wird die Mannschaft von Co-Trainer Dennis Buck und Torwarttrainer Kevin Hinsch weiter betreut. Ob zusätzlich noch ein Interimstrainer verpflichtet werden kann, wird sich in den nächsten beiden Wochen klären. "Das bringt uns in der aktuellen Situation sicherlich nicht unbedingt voran, wird uns aber auch nicht aus der Bahn werfen", sagt Mirko Burfeindt, "wir werden eine gute Lösung für die Mannschaft finden und die Saison 'ganz normal' zu ende spielen". Der ab Sommer ohnehin die Nachfolge von Stefan Draack antretende Jan Samland wird die Mannschaft nicht schon in dieser Rückrunde übernehmen.

07.03.2019 / Fußballabteilung - Herrenfußball

In den letzten Monaten ist viel über die Zukunft des Fußballs beim MTV Himmelpforten nachgedacht und gesprochen worden. Spieler und Verantwortliche haben sich viele Gedanken darüber gemacht, was der vermeindlich richtige Weg für die Zukunft des MTV-Fußballs ist. Die Probleme der Vergangenheit wurden besprochen, die nicht ausschließlich nur vereinsintern sondern auch in einer sich verändernden Gesellschaft zu finden sind, und die letztlich in ihrer Gesamtheit zu der aktuellen und eben nicht zufriedenstellenden Gesamtsituation in der Fußballabteilung geführt haben. 

Es wurde darüber gesprochen, dass eine Fusion mit dem FC Oste/Oldendorf beiden Seiten dazu verhelfen könnte, zukünftig in allen Bereichen schlagkräftiger und erfolgreicher aufzutreten. Über dieses Thema ist in den letzten Monaten viel und teilweise heiß diskutiert worden und es gibt unterschiedliche Meinungen dazu. Letztenendes ist nun das Thema Fusion vom Tisch, weil es einem neuen tollen Konzept für die Fußballabteilung des MTV Himmelpforten weichen musste. 

Das neue Konzept, welches Lars Wagenknecht erarbeitet hat, beinhaltet Verbesserungen und Aufwertungen im Bereich der Mannschaften, des Sportplatzes und der Zuschauer. Ein Maßnahmenpaket dieses Umfanges hat es in der Vergangenheit so noch nicht gegeben. Die Umsetzung dieses Konzeptes ist nur durch die Unterstützung der Wirtschaft, sprich Firmen aus Himmelpforten und Umgebung möglich. 

Folgende Maßnahmen zur neuen Saison 2019/2020 sind gerade in der Umsetzung:

  • neue Ausstattung der Spieler (neue Trikotsätze für I.+II. Herren, Präsentationsanzüge, Trainingsanzüge, Polo-Shirts, T-Shirts, Regenjacken, Winter-/Coachjacken, Wintermützen, Sporttaschen für alle regelmäßig anwesenden Spieler)
  • Aufwertung des Waldsportplatzes (Spielgeräte für Kinder, Unterstand für Zuschauer bei Regen, neue Trainer-/Ersatzbänke, Clubhaus)
  • Verbesserung der Fanbase ("Fan-Shop" für Zuschauer u.a. mit MTV-Pullover, MTV-T-Shirt, Feuerzeug, Kugelschreiber, Schal, Cap, MTV-Dauerkarte, etc.)
  • neue MTV-Vereinshymne

Das Volumen der Maßnahmen, die zur neuen Saison erfolgen sollen, beträgt ca. 25.000,- €, zzgl. der Eigenleistung, die insbesondere bei den Maßnahmen auf dem Waldsportplatz erbracht werden. 4/5 der Summe sind bereits über Sponsoren finanziert, der Rest steht kurz vor der Einigung mit potentiellen Sponsoren. Es geht also nicht um irgendwelche "Luftschlösser", sondern über konkrete Veränderungen, die dem Herrenfußball in Himmelpforten auf allen Ebenen neue Attraktivität verleihen wird. 

Durch das neue Konzept, das vor knapp vier Wochen erst geboren wurde ist es bereits gelungen, zwei Spieler zur neuen Saison für den MTV Himmelpforten zu gewinnen. Andere MTV-Leistungsträger, die eigentlich aufhören wollten, stehen dadurch weiter zur Verfügung. Zudem stoßen aus der U19-Mannschaft vier Jugendliche zu den Herrenmannschaften, die auch „richtig Bock“ auf den neuen MTV haben. 

04.03.2019 / MTV I - TuS Eiche Bargstedt (Kreisliga/Herren)

Zum Auftakt in das Fußballjahr 2019 gab es auf dem Waldsportplatz für die I. Herrenmannschaft ein Spiel, das anders hätte verlaufen können. Nachdem Christian Ritter in der ersten Spielminute bereits die Führung für den MTV hätte erzielen müssen, fielen in der zweiten und viertel Spielminute die Gegentreffer zum 0-2. Den in der fünften Spielminute zugesprochenen Elfmeter konnte Ritter nicht zum schnellen Anschlusstreffer verwandeln. Durch die Tore von Christoph Löh (21. Minute) und Christian Ritter (35. Minute) konnte die Mannschaft bei wetterbedingt schlechten Platzverhältnissen dennoch zum zwischenzeitlichen Ausgleich kommen, geriet jedoch kurz vor der Halbzeitpause abermals in Rückstand. Der erneute Ausgleich gelang nicht, stattdessen konnten die Gäste aus Bargstedt mit zwei weiteren Toren in der 60. und 70. Minute das Spiel endgültig für sich entscheiden. Spieler des Spiels war Bargstedts Stürmer Jan Fitschen, der drei von den fünf Bargstedter Treffern erzielte. "Fitschen hat gegen uns diese Saison sieben Tore erzielt (vier im Hinspiel), alles was er macht hat Hand und Fuß, da ist kein Glück dabei. So ein absoluter Ausnahmespieler hat in dieser Liga eigentlich nichts zu suchen", so MTV-Trainer Stefan Draack. Durch die eigene Niederlage und den Sieg des Deinster SV gegen den SSV Hagen (3-0) ist der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz nun auf 5 Punkte angewachsen.

29.01.2019 / I. Herrenmannschaft

Zum Jahresbeginn hat Stefan „Drago“ Draack mitgeteilt, dass er als Trainer der I. Herrenmannschaft zum Ende der Saison aufhören wird. Eine Entscheidung, die Spieler und Verantwortliche der Fußballabteilung sehr bedauert haben. Aber schon Ende Januar gibt es wieder erfreuliches zu berichten. Nach mehreren guten Gesprächen kann Fußballobmann Mirko Burfeindt vermelden, dass mit Jan Samland ein qualifizierter und engagierter Nachfolger für die erste Mannschaft gewonnen werden konnte.

Samland, der im Besitz der B-Lizenz ist, hat zuletzt die B-Jugend der SV Drochtersen/Assel in der Landesliga trainert. Seinen Spielerpass hat der 31-jährige, der von 2006 bis 2009 in Himmelpforten gespielt hat und seit 2012 wieder für den MTV spielberechtigt ist, immer noch in Himmelpforten. In der aktuellen Saison hat Samland auch schon für den MTV auf dem Rasen gestanden. Ab der Saison 2019/2020 wird sein neuer Platz an der Seitenlinie sein. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Jan einen Trainer verpflichten konnten, der nicht nur qualifiziert und engagiert ist, sondern auch mit ganzem Herzen MTVer ist“, sagt Fußballobmann Mirko Burfeindt.

Auch Jan Samland freut sich auf die neue Aufgabe in Himmelpforten. Seine Entscheidung hängt nicht von der Spielklasse in der nächsten Spielzeit ab. „Wichtig war für mich unter anderem auch, dass fast alle Spieler schon für die neue Saison wieder zugesagt haben“, sagt Samland. In der Mannschaft, die sich im Vorwege auch für die Verpflichtung von Samland ausgesprochen hat, wurde die Nachricht der Einigung ebenfalls positiv aufgenommen.

Co-Trainer für den am Saisonende ebenfalls ausscheidenden Dennis Buck wird der bisherige Torwarttrainer Kevin Hinsch. Auch Hinsch kennt den MTV bereits länger, spielte seit 2011 bis zu seiner Verletzung für die erste und zweite Mannschaft sowohl im Tor, als auch im Feld. Die Gespräche mit Hinsch wurden Ende letzten Jahres bereits erfolgreich geführt.

Somit ist der MTV für die Saison 2019/2020 auf und neben dem Platz gut aufgestellt. Erfreulich ist, dass mit Niklas Friedrich, Nico Oehlers, Lewy Oellerich und Fabian Seifert vier Talente aus der erfolgreichen A-Jugend im Sommer zu den Herrenmannschaften stoßen werden. Bis dahin wird die Mannschaft alles daran setzen, ihren aktuellen Trainer am Ende der Saison mit dem Klassenerhalt verabschieden zu können.

12.08.2018 / FSG

In der 1. Runde des Kreispokals musste sich die FSG den eine Klasse höher in der Kreisliga spielenden Frauen von Ahlerstedt/Ottendorf II mit 0-4 geschlagen geben. Es war das erste Pflichtspiel der neuen Frauenmannschaft FSG Himmelpforten/Hammah. Bereits früh geriet das Team von Trainer Marcus Kubin mit 0-1 in Rückstand (8. Minute), kurz vor der Pause trafen die Gäste zum 0-2. A/O II war zwar schon die etwas bessere Mannschaft, dennoch hielt die FSG dagegen, spielte sich ebenfalls gute Chancen heraus und ließ zeitweise keinen Klassenunterschied erkennen. Ein Doppelschlag in der 76. und 78. Minute entschied das Spiel dann endgültig. 

12.08.2018 / I. Herrenmannschaft

Am 1. Spieltag der Kreisliga-Saison 2018/2019 kam die I. Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den Deinster SV mit 0-5 unter die Räder. "Wir machen uns das Leben immer wieder durch viel zu viele unnötige Fehler schwer, dazu nutzen wir unsere Chancen nicht", so das Fazit von Trainer Stefan Draack. Zwei Innenpfosten-Treffer des MTV zwischen der 20. und 25. Minute landeten leider nicht im Tor, stattdessen konnte der Deinster SV durch einen Doppelschlag in der 32. und 35. Minute mit 2-0 in Führung gehen. So lautete auch der Halbzeitstand. Mit dem 3-0 für Deinste per Elfmeter kurz nach der Pause war das Spiel entschieden, die Treffer in der Schlussphase machten das Ergebnis im Bezug auf den Spielverlauf zu hoch.

10.08.2018 / II. Herrenmannschaft

Die Wiedergutmachung für die Pokal-Blamage ist der II. Mannschaft beim Auswärtsspiel am 1. Spieltag in Freiburg gelungen. Das Team von Trainer Michael Mattern gewann mit 2-0 bei der SG Freiburg/Oederquart. Kapitän Maxim Zinovic erzielte in der 18. Minute per Elfmeter den 1-0 Pausenstand, in der zweiten Halbzeit traf Thorben Stüven zum 2-0 Endstand (63. Minute).